Wie manage ich mein Netzwerk richtig?

enthus blogheader verbunden post2 Wie manage ich mein Netzwerk richtig rapport e blue purplelight
Keinen Beitrag
mehr verpassen?
Jetzt abonnieren!
Keinen Beitrag mehr verpassen?
Keinen Beitrag mehr verpassen?

Das Thema Netzwerkmanagement wird immer komplexer: Hoher Personalaufwand, hohe Kosten und immer größere Risiken auf der einen Seite, hohe Ansprüche an Flexibilität und Sicherheit auf der anderen. Hat Ihr Unternehmen auch mit dieser Problematik zu kämpfen? Damit stehen Sie nicht allein da, wir kennen die verschiedenen Herausforderungen aus eigener Erfahrung. Und wir haben mit Extreme Networks einen Partner an der Seite, der eine innovative und effiziente Lösung für dieses weitverbreitete Problem entwickelt hat.


Bindet das Netzwerkmanagement auch in Ihrem Unternehmen immer mehr wertvolle Personalressourcen? Machen Sie sich Sorgen über den Zeitaufwand, Sicherheitsrisiken und mögliche Ausfallzeiten? In diesem Fall setzen wir uns mit Ihnen an einen Tisch und gehen die Probleme im Einzelnen durch. Häufig ist die Ursache der Problematik ein zu komplexes und zeitraubendes Netzwerkmanagement, das Ihre IT-Abteilung beansprucht und immer wieder ausbremst. Die gute Nachricht: Zusammen mit uns können Sie jetzt das Potenzial einer neuen, innovativen Lösung von unserem Partner Extreme Networks entdecken. Alexandra Hein hat mit den zuständigen Experten gesprochen und die wichtigsten Fragen zum smarten Netzwerkmanagement-Tool ExtremeCloud™ IQ gestellt.


Alexandra Hein / enthus: Liebes Extreme Networks Team, wie smart ist euer IQ-Wunder denn wirklich?

Olaf Hagemann / Extreme Networks: Wir finden ExtremeCloud™ IQ natürlich extrem smart! Wir haben die weltweit erste Plattform der dritten Generation entwickelt, um jeden Aspekt eines Netzwerks von der Bereitstellung bis zur Wartung zu optimieren. Durch den Einsatz von ML und künstlicher Intelligenz haben wir es geschafft, das Netzwerkmanagement extrem zu vereinfachen, Transparenz und Kontrolle zu verbessern sowie die Kosten und Komplexität von Rechenzentren zu reduzieren.


Das klingt fast nach Science Fiction, jedenfalls sehr fortschrittlich.

Und das ist es auch! Mit ExtremeCloud™ IQ haben wir einen marktführenden und visionären Ansatz für Cloud-verwaltete Netzwerke entwickelt, um die Vorteile der End-to-End Netzwerklösungen voll auszuschöpfen. Eine KI analysiert und interpretiert Millionen von Datenpunkten zwischen Netzwerk und Benutzenden und ermöglicht damit ein völlig neues Maß an intelligenter Netzwerkautomatisierung.

Alexandra Hein von enthus

Alexandra Hein
enthus


Olaf Hagemann von Extreme Networks

Olaf Hagemann
Extreme Networks

Das könnte auf manche Mitarbeitende fast schon unheimlich wirken. Verlieren die Netzwerkadmins jetzt ihre Jobs?

Niemand muss hier um seinen Job bangen. Auch wenn wir gern vom autonomen Netzwerk sprechen, sind Netzwerkadmins aus Fleisch und Blut so wichtig wie eh und je. Wir haben ExtremeCloud™ IQ bewusst unter Berücksichtigung des Human Factors entwickelt. Die Plattform übernimmt deshalb die zeitaufwendigen Betriebsaufgaben und hilft der IT und dem Unternehmen, sich auf wesentliche Themen zu konzentrieren. Es gibt nach wie vor sehr viele Dinge, die der Mensch besser erledigt als die Maschine!


Wie sieht die produktive Zusammenarbeit zwischen ITler und ExtremeCloud™ IQ im Alltag aus?

Wir sind uns sicher, dass jeder ITler ExtremeCloud™ IQ lieben wird. Die einfache Verwaltung ist einer der wichtigsten Vorteile. Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es Netzwerkadministratoren, ihre Netzwerke extrem effizient zu verwalten, was zu einer Reduzierung von Personal- und Wartungskosten führt. Dank automatisierter Überwachung und Analyse des Netzwerks kann Extreme Cloud™ IQ zudem Ausfallzeiten verringern und somit die Verfügbarkeit des Netzwerks extrem erhöhen.


Da kommt mir natürlich sofort auch das Thema Kosteneinsparung in den Sinn. Was hat ExtremeCloud™ IQ in dieser Hinsicht zu bieten?

Auch im Hinblick auf die Kosteneffizienz zeigt sich ExtremeCloud™ IQ von seiner smarten Seite. Die Plattform bietet eine flexible Lizenzierung: Unternehmen bezahlen nur die Funktionen und Dienste, die sie wirklich benötigen. Ebenso helfen Machine Learning und KI-Funktionen, die Kosten und Komplexität der Infrastruktur von Rechenzentren allgemein zu reduzieren. ExtremeCloud™ IQ ist also nicht nur eine extrem intelligente, sondern auch eine extrem günstige Lösung für Unternehmen aller Größenordnungen!


Danke für das Stichwort Flexibilität. Kann das IQ-Wunder auch bei der Skalierbarkeit punkten?

Selbstverständlich! ExtremeCloud™ IQ ist für Netzwerke jeder Größe und Komplexität geeignet und kann leicht an die sich ändernden Anforderungen von Unternehmen angepasst werden. Außerdem ist es eine offene Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, bestehende Netzwerklösungen und Tools zu integrieren. Die Unternehmen können ExtremeCloud™ IQ in einer beliebig großen Rechenzentrumsumgebung wie AWS/GCP/Azure einsetzen, oder eine Bereitstellung mit lokalen Cloud-Optionen wählen, die näher an ihrem Standort liegt. Unternehmen müssen also nicht in teure Hardware-Infrastruktur investieren, das spart weitere Kosten und garantiert maximale Skalierbarkeit.


Eine letzte Frage: Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Ein wichtiges Thema – so viel ist sicher! Und klar, Sicherheit ist bei ExtremeCloud™ IQ in vollem Umfang gewährleistet. Die Plattform ist nach ISO / IEC 27001 und von der International Standards Organization (ISO) zertifiziert. Sie entspricht den lokalen Datenschutzbestimmungen wie DSGVO und wird in Premium-Rechenzentrumsumgebungen gehostet. Es werden ausnahmslos die neuesten Sicherheits- und Compliance-Funktionen genutzt, um Daten und Netzwerke vor Angriffen und Bedrohungen zu schützen.


Fazit

ExtremeCloud™ IQ ist also eine innovative und leistungsstarke Netzwerkmanagementlösung, die Ihrem Unternehmen eine einfache, flexible, kosteneffiziente und sichere Netzwerkverwaltung ermöglicht. Wir danken Extreme Networks für diese Einblicke in eine Lösung, die auch für Sie eine immens wertvolle Ressource darstellen kann. Interesse an einem Informationsaustausch über die neue Technologie? Kontaktieren Sie uns per Mail, wir rufen zeitnah zurück!


Logo enthus - Extreme Networkshashtag-verbunden

Haben Sie Probleme mit Ihrem Netzwerk? Zusammen mit unserem Partner Extreme Networks haben wir nach Lösungen für häufige Netzwerkprobleme gesucht und auch gefunden. In unserer Blog-Serie #verbunden stellen wir typische Szenarien vor, in denen sich viele unserer Kund:innen wiederfinden dürften. Im Interview mit einem Experten von Extreme Networks suchen wir dann nach passenden Lösungsansätzen:


Teil 1: Netzwerk zu langsam? Nicht mit WiFi 6E (Alexander Eichholz)
Teil 2: Wie manage ich mein Netzwerk richtig? (Olaf Hagemann)
Teil 3: Ist mein Netzwerk sicher? (Andre Herkenrath)
Teil 4: Unser Netzwerk ist nicht verfügbar (Olaf Hagemann)
Teil 5: Neue Geräte im Netzwerk (Andre Herkenrath)
Teil 6: Günstiges Netzwerk (Gerhard Henke)


Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen zu diesem Blog-Beitrag oder benötigen einen Expertenrat zu einem anderen Thema, 
dann schreiben Sie uns gerne und wir melden uns bei Ihnen zurück.